Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

SCHULTE Getränkekisten-Grundregal 1800 x 1000 x 300 mm, 3 Ebenen

114,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: sofort sofort
Art.Nr.: 37006-V-HU


Produktbeschreibung


Rahmen und Traversen in verzinkter Ausführung!
 
Typ: Grundregal
Bauart: Stecksystem
Oberfläche: Rahmen verzinkt
Getränkekisteneinsätze verzinkt
Höhe: 1800 mm
Breite: 1000 mm
Tiefe:   300 mm
Anzahl Ebenen: 3 Stk.
Tragkraft pro Ebene: 100 kg
Kisten pro Ebene: max. 3
Aussteifungsart: Traversen














Eigenschaften:
  • Höhenverstellbarkeit der Ebenen im Raster von 25 mm
  • zur Schrägen Lagerung von Getränkekisten
  • schneller Aufbau durch einfaches Stecken der Ebenen
  • einseitig nutzbar
  • Lichtes Traversenmaß ca. 960 mm
Planungshinweise:
  • Gesamtbreite Grundregal = Nennbreite + 60 mm
  • Gesamtbreite Anbauregal = Nennbreite + 6 mm
  • Rahmentiefe = Nenntiefe (Bodentiefe) + 36 mm


Das Getränkekisten-Grundregal schafft Platz und Ordnung in Ihrem Getränkesortiment.

In 3 Ebenen lassen sich die Kisten übereinander stapeln. Jede der drei Ebenen bietet genügend Platz, um maximal drei Getränkekisten nebeneinander zu stellen. Da die Getränkekisten schräg gelagert werden, ist die Befüllung und Entnahme unkompliziert und zeitsparend.

HINWEIS: Traversen in verzinkter Ausführung (bei anderen Regalbreiten silberfarben beschichtet)

Die Höhe der einzelnen Ebenen ist in einem Raster von 25 mm verstellbar.So können unterschiedlich große Kisten gelagert werden. Das Regal wird in komplett verzinkter Ausführung geliefert.

In unserem Sortiment auch verfügbar ist das Getränkekisten-Anbauregal. Daher lässt sich das Regal beliebig erweitern. Die Fachboden-Steckregale von Schulte mit identischer Tiefe sind ebenso kompatibel mit dem Grundregal.

Video von dem Artikel in der Ausführung schwarz/silber (techn. ansonsten identisch zu diesem Regal):

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt: